Vorabinfo:   09131 853 44 59



Liebe Kolleginnen und Kollegen,

sehr herzlich möchten wir Sie zu unserer 11. Bayerischen Frühjahrs­akademie am Samstag, den 4. Februar 2023 nach Erlangen einladen.
Nachdem wir diese Fortbildung in den vergangenen beiden Jahren pandemiebedingt nur als Onlineveranstaltung abhalten konnten, ist es uns eine große Freude, unsere Frühjahrsakademie nun wieder in Präsenz auszurichten.

Als praxisorientierte Fortbildung für Augenärztinnen und Augenärzte möchten wir Sie über aktuelle Behandlungsstandards und neueste Entwicklungen in Diagnostik und Therapie aus dem breiten Spektrum der Augenheilkunde informieren und gemeinsam mit Ihnen diskutieren.

Wir bieten Ihnen auch bei unserer 11. Bayerischen Frühjahrsakademie eine breit gefächerte wissenschaftliche und klinische Weiterbildung mit hohem Praxisbezug.

Folgende Schwerpunktthemen haben wir für Sie ausgewählt:

  • Differentialdiagnosen der infektiösen Keratitis
  • Indikation und Nutzung von Eigenserum-Augentropfen
  • Kindliches Glaukom: Kleine Patienten, große Herausforderung
  • Atropin bei Myopie
  • Netzhautbefunde bei Kindern – spannende OCTs und ERGs
  • Gentherapie bei erblichen Netzhauterkrankungen: Bisherige Erfahrungen mit Luxturna®
  • Laser versus IVOM bei proliferativer diabetischer Retinopathie
  • Uveitis
  • Orbitale Erkrankungen und ihre chirurgische Behandlung
  • Visuelle Rehabilitation mittels Skleral-Kontaktlinsen
  • Augenbeteiligung beim Long-COVID-Syndrom
  • Xen63: Eine neue Alternative bei niedrigem Zieldruck
  • Artificial Endothelial Layer – EndoArt®
  • Consilium Diagnosticum
  • Aktuelle Berufspolitik

Wir freuen uns sehr uns wieder live vor Ort mit Ihnen austauschen zu können.



Mit herzlichen Grüßen

sign_kruse

Prof. Dr. Friedrich E. Kruse
Direktor der Universitäts-Augenklinik Erlangen